Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen
Kontakt
Kontakt

Leben/Kranken
0911 531 - 1133
dlcleben+kranken@nuernberger.de

SHU-Privat
0911 531 - 1166
shu-privat@nuernberger.de

SHU-Gewerbe
0911 531 - 6556
gewerbeservice-shu@nuernberger.de

Ortstarif, Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr. Bei Nachrichten per E-Mail erhalten Sie in der Regel innerhalb eines Werktages eine Antwort von uns.

Warenkorb
für Dokumente
Login
Verkaufs­unterstützung Dienstleistungen bAV-Beratung und -Betreuung Rechtssichere Versorgungsordnung
Stand:
Jetzt Neu: Versorgungsordnung 2.0 – Der digitale Versorgungsordnungs-Prozess

Ab dem 01.04.2020 startet die NÜRNBERGER mit ihrem digitalen Versorgungsordnungs-Generator in eine neue digitale Welt. Das heißt: Schluss mit dem lästigen ausfüllen von Checklisten und Geschäftsbesorgungsvertrag und dem Einholen der Unterschrift des Geschäftsführers. Ab April können Sie als Vermittler ganz einfach online, und das sogar 24/7, für Ihre Kunden eine Versorgungsordnung in Auftrag geben oder im Rahmen des Basis-Modells eine kostenlose Musterversorgungsordnung abrufen.

Jetzt Versorgungsordnung online erstellen

Die Versorgungsordnung - als Basis für eine betriebliche Altersversorgung

Die betriebliche Altersversorgung stellt einen wichtigen Bestandteil der Alterssicherung in Deutschland dar und ist durch eine Vielzahl von rechtlichen Vorschriften geregelt. Weite Teile der arbeitsrechtlichen Regelungen ergeben sich aus dem sogenannten Betriebsrentengesetz. Dieses Gesetz regelt jedoch nicht alles. Vielmehr sorgt es für einen arbeitsrechtlichen (Mindest‐)Rahmen. Wie eine betriebliche Altersversorgung dann konkret ausgestaltet werden soll, ist den Arbeitsvertragsparteien insbesondere dem Arbeitgeber überlassen.

Was das Gesetz nicht regelt

null

Was das Gesetz nicht regelt

  • Festlegung der Zusageart, des Durchführungsweges und der Leistungsart
  • Höhe der Versorgungsleistung
  • Umwandelbare Gehaltsbestandteile
  • Teilnahmeberechtigte Mitarbeiterkreis
  • Festlegung des Versorgungsträgers
  • Verfahren bei vorzeitigem Ausscheiden
  • usw.

Die rechtssichere Versorgungsordnung

Klarheit schaffen und Risiken vermeiden

Damit unrichtige oder nicht vorhandene Versorgungsregelungen nicht zu erheblichen finanziellen Risiken führen und um für die notwendige Klarheit zu sorgen, empfiehlt sich die Einrichtung einer Versorgungsordnung.

Rechtssicherheit. Einfach. Digital.

Die NBB bietet in Zusammenarbeit mit renommierten Rechtsanwaltskanzleien bedarfsgerechte Lösungen und Dienstleistungen an, die Sie jederzeit online abrufen und in Auftrag geben können.

Sie haben die Wahl zwischen dem sofortigen Download einer kostenlosen Muster-Versorgungsordnung im sog. Basis-Modell, einer umfangreichen Standartlösung, die Sie innerhalb von 5 Arbeitstagen erhalten (Comfort-Modell) und einer gänzlich individuellen Lösung (Premium-Modell).

Den Vergleich der Modelle finden Sie online oder auch in unserem Druckstück BA890.

Versorgungsordnung online erstellen