Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen
Kontakt
Kontakt

Leben/Kranken
0911 531 - 1133
dlcleben+kranken@nuernberger.de

SHU-Privat
0911 531 - 1166
shu-privat@nuernberger.de

SHU-Gewerbe
0911 531 - 6556
gewerbeservice-shu@nuernberger.de

Ortstarif, Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr. Bei Nachrichten per E-Mail erhalten Sie in der Regel innerhalb eines Werktages eine Antwort von uns.

Warenkorb
für Dokumente
Login
bAV Einkommensschutz Grundfähigkeitsversicherung
Stand:
null

Weil es auf die Fähigkeiten ankommt.

Sitzen, Gehen, unsere Arme gebrauchen, Sehen, Sprechen: Das alles ist für uns selbstverständlich. Was passiert aber, wenn man nur eine dieser Grundfähigkeiten verliert? Vom Staat bekommt man wenig bis gar keine Unterstützung.

Die Lösung:
Mit der NÜRNBERGER Grundfähigkeitsversicherung alle wichtigen Fähigkeiten für Beruf und Alltag absichern. Das geht über die betriebliche Altersvorsorge sogar besonders günstig.

Die versicherten Grundfähigkeiten in den Leistungspaketen Premium und Comfort.

Die Grundfähigkeitsversicherung (NGF) bietet Schutz in Form einer monatlichen Rente bei Verlust einer der 18 (Leistungspaket Comfort) bzw. 19 (Leistungspaket Premium) versicherten Grundfähigkeiten. Die Möglichkeit, weitere optionale Bausteine einzuschließen, rundet die Grundfähigkeitsversicherung ab.

Welche Grundfähigkeiten in den Paketen versichert sind, sehen Sie in der Grafik.

null

Die Highlights auf einen Blick.

Von der bAV profitieren.

Die Beiträge zur Grundfähigkeitsversicherung können steuer- und sozialversicherungsfrei im Rahmen einer bAV durch den Arbeitgeber eingezahlt werden.

Förderung nutzen.

Seit Anfang 2019 gibt es vom Arbeitgeber einen gesetzlich geregelten Zuschuss zur bAV. In Kombination mit den zusätzlichen staatlichen Förderungen ist dieser wichtige Versicherungsschutz über den Arbeitgeber deutlich günstiger. Erst wenn später einmal eine Leistung aus der NÜRNBERGER Grundfähigkeitsversicherung bezogen wird, sind darauf Steuern, Pflege- und Krankenversicherungsbeiträge zu zahlen.

Tarifdetails.

Grundfähigkeit und bAV – ein unschlagbares Team.

Mit der NÜRNBERGER Grundfähigkeitsversicherung sorgen Sie dafür, dass körperliche und geistige Einschränkungen Ihrer Kunden nicht zu finanziellen werden. Das geht über die betriebliche Altersvorsorge besonders sogar besonders günstig.

null

Individualität – wie es Ihre Kunden brauchen.

Die NÜRNBERGER bietet Ihnen mit der Grundfähigkeitsversicherung in der bAV die Möglichkeit, die Einkommensabsicherung Ihrer Kunden individuell zu gestalten. Für einen bedarfsgerechten Versicherungsschutz stehen Ihren Kunden neben 2 Tarifen vielfältige Zusatzbausteine zur Verfügung.

Leistungspakete:

  • Premium (6 M) oder
  • Comfort (12 M)

Zusatzbausteine:

  • Psychische Erkrankung
  • Lkw-/Busfahren (Fahrlizenzverlust Klasse C oder D)
  • Inflations-Schutz

Unsere Tarife im Detail.

Dienstobliegenheitserklärung und Gesundheitsfragen.

Um Arbeitnehmern den Zugang zum Einkommensschutz in der bAV (BU und NGF) zu erleichtern, bietet die NÜRNBERGER ab 10 Personen eine Dienstobliegenheitserklärung (DOE) an. Diese erspart den Arbeitnehmern die aufwendige Beantwortung der Gesundheitsfragen.

NEU:
Ab sofort ist es möglich, die Grundfähigkeits- und Berufsunfähigkeitsabsicherung in einer Belegschaft zu kombinieren und so die erforderliche Anzahl von 10 Personen für eine DOE schneller zu erreichen (Bsp.: 4 Personen mit NGF-Schutz und 6 Personen mit BU-Schutz).

Dies ist aber nur im Rahmen eines eigenständigen Firmengruppenvertrags möglich. Hierfür ist vorab eine Anfrage an das Kompetenzcenter Medizin zu stellen.

Unterlagen zur DOE finden Sie im DOKnet .

Zielmarkt.

Arbeitnehmer, die das Risiko einer Versorgungslücke oder eines finanziellen Mehraufwands infolge starker Beeinträchtigung oder Verlust von Grundfähigkeiten absichern möchten. In der Regel sind dies Arbeitnehmer mit tendenziell geringerem Einkommen (meist überwiegend körperlich Tätige) und Arbeitnehmer, die z. B. aufgrund von (vorübergehenden) gesundheitlichen Einschränkungen keine BU-Absicherung bekommen oder sich diese aufgrund der Beitragshöhe nicht leisten können oder wollen.

Notwendigkeit Hinterbliebenenschutz: nein
Arbeitnehmer: Altersgruppe 14 – 52 Jahre

Beispiele für Zielgruppen:

  • Handwerk und Industrie
  • Handel
  • Gesundheit/Pflege/Soziales
  • Gastgewerbe/Gastronomie
  • Fahrerberufe (Berufsfahrer)

Weil jeder anders ist – perfekte Zielgruppenansprache mit der Grundfähigkeitsversicherung.

Welche Fähigkeiten haben Sie heute schon gebraucht? Sitzen, Stehen, Gehen, Fingerfertigkeiten – jeder Beruf setzt andere wichtige Fähigkeiten für den Alltag voraus.

Mit der NÜRNBERGER Grundfähigkeitsversicherung ermöglichen Sie Ihren Kunden einen individuellen und bedarfsgerechten Schutz mit flexiblen Zusatzbausteinen. So finden Sie für jeden Kunden den passenden Schutz.

So versichern Sie auch Peter.

Mit unserer Grundfähigkeitsversicherung.

Auch Berufskraftfahrer wie Peter können ihre Arbeitskraft jetzt günstig und bedarfsgerecht über den Arbeitgeber absichern. Für Peter ist z. B. die Grundfähigkeitsversicherung mit dem Zusatzbaustein Lkw-/Busfahren (Fahrlizenzverlust Klasse C/D) einfach ideal.

null

Peter ist leidenschaftlicher Lkw-Fahrer. Er könnte sich keine andere Arbeit vorstellen – schon gar nicht im Büro. Immer auf Achse, rauf auf den Bock – und schon geht es zum nächsten Termin. Er ist am liebsten auf der Straße unterwegs, im Sommer wie im Winter.

Im Rahmen der ärztlichen Kontrolluntersuchung zur Verlängerung seiner Fahrlizenz wird bei ihm eine schwere Herzerkrankung festgestellt. Infolgedessen wird seine Fahrerlaubnis der Klasse C aus gesundheitlichen Gründen nicht verlängert.

Zum Glück hat Peter seine körperlichen und geistigen Fähigkeiten abgesichert. Mit der NÜRNBERGER Grundfähigkeitsversicherung geht das über seinen Arbeitgeber sogar besonders günstig. Darüber hinaus hat sich Peter für den optionalen Zusatzbaustein "Fahrlizenzverlust Klasse C/D" entschieden. So erhält er nun die vereinbarte monatliche Grundfähigkeitsrente, die ihm dabei hilft, sein Leben neu zu organisieren.

So versichern Sie auch Elke.

Mit unserer Grundfähigkeitsversicherung.

Elke ist seit über 10 Jahren als mobile Altenpflegerin tätig. Sie liebt die anspruchsvolle Arbeit. Menschen zu helfen, erfüllt sie. Doch Pflege und Zuwendung zu geben, verlangt ihr manchmal alles ab. Und der nächste Patient wartet schon. Aber was passiert, wenn sie ihren Beruf (vorübergehend) nicht mehr ausüben kann? Hier hilft die NÜRNBERGER Grundfähigkeitsversicherung.

Kein Arbeitstag gleicht dem anderen. Als mobile Altenpflegerin ist Flexibilität gefragt: ob körperbezogene Pflegemaßnahmen, Hilfe bei der Haushaltsführung oder Beratung der Pflegebedürftigen und Angehörigen bei Fragen zur Pflege. All das sind Aufgaben, die Elke täglich lösen muss.

Neben der geforderten Flexibilität ist der Beruf als mobile Altenpflegerin auch körperlich sehr fordend. Das schwere Heben von Patienten und das ständige Bücken führen zu immer heftigeren Rückenbeschwerden bei Elke. Es kommt zu Taubheitsgefühlen und Lähmungserscheinungen in den Armen. Ein schwerer Bandscheibenvorfall wird diagnostiziert.

Zum Glück hat Elke ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten abgesichert. Mit der NÜRNBERGER Grundfähigkeitsversicherung geht das über ihren Arbeitgeber sogar besonders günstig. So erhält sie nun die vereinbarte monatliche Grundfähigkeitsrente, die ihr dabei hilft, ihr Leben neu zu organisieren.

null

So versichern Sie auch Philipp.

Mit der Grundfähigkeitsversicherung.

Auch Handwerker wie Philipp können ihre Arbeitskraft jetzt gezielt absichern. Nämlich mit der Grundfähigkeitsversicherung der NÜRNBERGER. Mit unseren Zusatzbausteinen kann der Schutz individuell angepasst werden.

null

Als Schreiner übt Philipp ein anspruchsvolles Handwerk aus. Mit Holz zu arbeiten, ist seine Leidenschaft und er hat große Freude daran, individuelle Möbelstücke zu erschaffen. Er kann sich keinen anderen Beruf vorstellen.

In seiner Freizeit ist Philipp Vollblut-Fußballer. Bei einem Freundschaftsspiel verletzt er sich schwer am Knie. Mehrere Operationen und eine mehrmonatige Reha sind die Folge. In dieser Zeit ist Philipp in seiner Fähigkeit zu knien so stark beeinträchtigt, dass er nicht mehr in der Lage ist, sich auf den Boden zu knien und aus eigener Kraft (auch mit Abstützen) wieder aufzurichten.

Damit sind die Voraussetzungen des Leistungsauslösers "Knien und Bücken" erfüllt und Philipp bekommt die vereinbarte Grundfähigkeitsrente.

Zum Glück hat Philipp seine körperlichen und geistigen Fähigkeiten abgesichert. Mit der NÜRNBERGER Grundfähigkeitsversicherung geht das über seinen Arbeitgeber sogar besonders günstig.

So versichern Sie auch Matthias.

Matthias ist Kfz-Mechatroniker mit Leib und Seele. Ob schrauben, reparieren oder lackieren – rund ums Auto macht ihm keiner was vor. Doch was passiert, wenn er seinen Beruf (vorübergehend) nicht mehr ausüben kann? Hier hilft die NÜRNBERGER Grundfähigkeitsversicherung.

Neben der handwerklichen Arbeit, die ihm Spaß macht, ist Matthias vom ständigen technischen Fortschritt fasziniert und hält sich immer auf dem Laufenden.

Nach einem langen Arbeitstag genießt er es deshalb, noch ein paar Kilometer mit seinem Motorrad zu fahren. Bei einer seiner Runden kommt es aufgrund eines unachtsamen Autofahrers zu einem folgenschweren Unfall: Matthias stürzt und bricht sich die rechte Schulter. Mehrere Operationen mit entsprechenden Krankenhausaufenthalten sowie eine Reha sind notwendig.

Die Verletzung der Schulter führt dazu, dass Matthias die nächsten 8 Monate in der Bewegung seines rechten Arms sehr stark eingeschränkt ist. Damit sind die Voraussetzungen des Leistungsauslösers "Gebrauch eines Arms" erfüllt und er erhält die vereinbarte Grundfähigkeitsrente.

Zum Glück schlagen die Behandlung und die Reha an. So kann Matthias bereits nach 9 Monaten seinen Job als Kfz-Mechatroniker wieder voll ausüben.

Während der 9-monatigen Behandlungsdauer hat sich Matthias zumindest wegen der finanziellen Unterstützung keine Sorgen machen müssen, da er die NÜRNBERGER Grundfähigkeitsversicherung abgeschlossen hat. Mit der Unterstützung seines Arbeitgebers ist diese Absicherung sogar besonders günstig!

null

Wichtige Verkaufsunterlagen:

Finden Sie unter Druckstücke (DOKnet).