Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen
Kontakt
Kontakt

Leben/Kranken
0911 531 - 1133
dlcleben+kranken@nuernberger.de

SHU-Privat
0911 531 - 1166
shu-privat@nuernberger.de

SHU-Gewerbe
0911 531 - 6556
gewerbeservice-shu@nuernberger.de

Ortstarif, Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr. Bei Nachrichten per E-Mail erhalten Sie in der Regel innerhalb eines Werktages eine Antwort von uns.

Warenkorb
für Dokumente
Login
KV Privat Zusatzversicherungen Sehen und Hören
Stand:
null

Warum ist dieser Krankenversicherungsschutz so wichtig?

  • Die GKV zahlt für Brillen und Kontaktlinsen keinen Cent – außer man ist schwer sehbeeinträchtigt oder unter 18 Jahre.
  • Laseroperationen, die Brillen oder Kontaktlinsen in vielen Fällen unnötig machen, werden ebenfalls nicht bezahlt.
  • Ähnliches gilt für Hörgeräte: Bei über 1.700 EUR pro Ohr übernimmt die GKV derzeit davon nur rund 785 EUR – und das lediglich alle 6 Jahre.

Der Tarif Sehen und Hören (SuH) senkt die Zuzahlung bei Sehhilfen (Brillen, Kontaktlinsen), Laserverfahren am Auge, bei Hörgeräten und sonstigen Hilfsmitteln wie Insulinpumpen und Beatmungsgeräten.

Unsere Leistungen im Detail.

Summengrenzen: 100 EUR in den ersten 12 Monaten; 200 EUR in den ersten 24 Monaten

Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV): Sofern bei den oben genannten Aufwendungen ein Anspruch auf Leistungen gegenüber der GKV besteht, sind diese zuerst zu beanspruchen. In diesen Fällen wird maximal die noch verbleibende Differenz zu den tatsächlich entstandenen Kosten gezahlt.

Warum sind Zusatzversicherungen eine sinnvolle Ergänzung?

Sinkende Leistungen sind in der GKV Realität. Für Zahnersatz gibt es z. B. nur noch Festzuschüsse, Vorsorgeuntersuchungen fallen entweder ganz weg oder sie sind altersabhängig. Im Krankenhaus warten ein Mehrbettzimmer und der diensthabende Arzt auf den Patienten, kein Spezialist. Das muss nicht sein. Denn die Krankenzusatzversicherungen der NKV verstärken den Schutz gezielt dort, wo die Kürzungen der GKV Ihre Kunden besonders treffen.

Wichtige Verkaufsunterlagen:

Finden Sie unter Druckstücke (DOKnet).